Tipps & Tricks für eine Weltraum Themen Party – Die Backhelden icon-account icon-glass
Kostenloser Versand auf Backboxen

03.02.2021

Wie du deinen Geburtstag im Weltraum verbringen kannst: Tipps & Tricks für eine Weltraum Themen Party

1 Universum, 8 Planeten, 7 Meere und deine ganz persönliche Weltraum Torte. Hat sich dein Kind auch schon gewünscht den Mond, der jede Nacht hell über uns erstrahlt, einmal besuchen, auf ihm herumhüpfen und von ihm aus den Weltraum betrachten zu können? Was wäre, wenn wir dir sagen können, dass du deinem Kind genau diesen Wünsch erfüllen kannst und dafür müsst ihr nicht Mal euer Wohnzimmer verlassen! Kreiere eine Weltraum Torte und eine Themenwelt mit deinem persönlichen Astronauten, der für ganz viel Spaß und einen unvergesslichen Tag sorgt. Glückliche Kinderaugen garantiert! 

Tipp 1: Eine überirdische Torte

Ein Geburtstag auf dem Mond? Unmöglich! Nein nicht für uns, wir zeigen dir, wie du den Weltraum direkt in deinem Wohnzimmer haben kannst. Im Zentrum davon dürfen natürlich keine leckeren Torten fehlen. Mit einer überirdischen Weltraum Torte begeisterst du nicht nur dein Kind, sondern ebenfalls dich, denn wenn ihr die Weltraum Torte bestellt, wird das Backen zu einem riesigen Spaß. Ganz einfach, schnell und nach dem Motto „Jeder kann backen!“ sorgt die Weltraum Torte bei groß und klein für Freude. 
 

Bonus: 1963 betrat die erste Frau den Weltraum. Heute ist es an der Zeit, dass deine kleine Weltraumheldin in ihre Fußstapfen tritt und hoch hinaus fliegt. Natürlich wird sie von unserem Astronauten begleitet, sodass Spaß und Abenteuer garantiert sind! Vielleicht möchte sie ja den weit entfernten pinken Planeten „Farout“ besichtigen. Dafür benötigt ihr nur etwas rosa Lebensmittelfarbe und schon verwandelt sich die Weltraum Torte in den Planeten ihrer Wahl.

Tipp 2: Verwandle dein Wohnzimmer in eine Weltraumwelt 

Geschmacklich und visuell ist man durch die Weltraum Torte bereits hoch hinaus geflogen, jedoch fehlt noch eine dazugehörige Dekoration, um das Bild zu vollenden. Der Weltraum besteht aus unglaublich schönen Geheimnissen. Planeten, funkelnde Sterne und vielleicht ein paar unentdeckte Wesen schmücken ihn. Dies könnte ebenfalls dein Wohnzimmer verzieren. Inspiration findet du auf Pinterest.

Tipp 3: Es ist Zeit abzuheben! (Game Time)

Ihr seid bereits mitten im Weltraum vielleicht kannst du hier sogar ein paar mysteriöse Geheimnisse enthüllen. Jedes Kind bekommt ein Zettel, welches entweder leer oder einen grünen Strich hat. Die leeren sind abenteuerlustige Astronauten, die grünen sind Aliens. Es bleibt jedoch ein Geheimnis für die anderen, welchen Zettel man erlangt hat. Man entdeckt gemeinsam wer ein Alien ist, indem man heraus findet, wer nur so tut als wäre er ein Astronaut. Nach einer Runde müssen alle eine Person auswählen, die ein Alien ist. Wenn alle Aliens gefunden sind haben die Astronauten gewonnen, wenn es mehr Aliens als Astronauten gibt, haben die Aliens gewonnen. 

Tipp 4: Zeige deinem Kind, was das Universum zu bieten hat…

Die Unendlichkeit des Weltraums kann überwältigend sein, aber auch wunderschön. Es ist an der Zeit die schönen und außergewöhnlichen Aspekte zu teilen. Nach einem ereignisreichen Tag kann eine kurze Ruhepause eingelegt werden. Währenddessen kann versucht werden die Geheimnisse des Weltraums zu ergründen. Sternbilder, die unterschiedlichsten Planeten und uns unbekannte Wesen, all dies kann zusammen betrachtet werden.

Fazit: Ganz einfach und schnell gelangt man in den Weltraum und dies noch mit einer zauberhaften und leckeren Weltraum Torte, sowie einem persönlichen Astronauten. Es ist nichts unmöglich, nach diesem Motto geht es hoch hinaus!